Faszientraining

Faszientraining

Faszien oder auch Bindegewebe durchziehen unseren gesamten Körper. Früher dachte man, fasziales Gewebe ist durch Training nicht beeinflussbar, aber neueste Forschungsmethoden belegen das Gegenteil.

Faszien sind trainierbar und sind maßgeblich an der Entwicklung von Kraft und Beweglichkeit beteiligt. Verklebte Faszien sind mit eine der häufigsten Ursachen für Rückenschmerzen und Bewegungseinschränkungen.

Schlecht trainiertes und damit kaum elastisches fasziales Gewebe neigt zu Verletzungen wie Sehnen -, Bänder – und Muskelfaserrissen. Faszien spielen auch eine wichtige Rolle bei der Körperwahrnehmung und damit auch bei der Kinästhesie, der Fähigkeit Bewegungen des Körpers bewusst wahrzunehmen und zu steuern.

Dieser Kurs gibt Anleitung zur myofaszialen Eigenmassage mit Hilfe der Black Roll, Tennis – oder Hartschaumstoffbällen, um Verklebungen zu lösen. Es werden Techniken der myofaszialen Dehnung und des „Reloads“ gezeigt, um die Faszien wieder in ein elastisches und kraftvolles Gewebe umzuwandeln.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS